Herzlich willkommen beim TV Erbenheim

Dies sind die aktuellsten Informationen aus den Abteilungen

14.06.2018
|
Fitness und Turnen
Unsere Übungsleiter, Bettina Thäte und Rolf Hansen, bieten auch dieses Jahr wieder in den Schulferien an, das Sportabzeichen zu machen.
14.06.2018
|
Fitness und Turnen
vom 25. Juni bis zum 3. August sind die allgemeinen Sportangebote nicht gültig, es gilt das Sommerprogramm F&T (25.6. bis 3. 8.)
28.05.2018
|
Handball

Am 22.05.2018 fand die zweijährliche Abteilungsversammlung des TVE statt. Turnusgemäß wurden alle Ämter neu gewählt:

Stefan Becht hat sich dankenswert bereiterklärt, ein weiteres Jahr das Amt des Abteilungsleiters der Handballabteilung auszuführen.
Rene Maier hat sich vom Amt des stellvertretenden Abteilungsleiters verabschiedet. Vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit und Unterstützung im Verein!
Dieses Amt wurde neu besetzt und wird nun von Basti Schäfer ausgeführt.
Lena Lietz bleibt weiterhin Kassenwart und übernimmt auch in der kommenden Saison das Amt des Jugendwartes.
Das Amt des Damenwartes wird erneut von Milena Bohrmann übernommen.
Der langjährige Herrenwart Basti Schäfer will sich auf seine neue Position als stellvertretender Abteilungsleiter konzentrieren. Leider konnte das Amt des Herrenwartes noch nicht neu besetzt werden. Die Abteilungsleitung hofft auf eine baldige Besetzung.
Schiedsrichterwart bleibt unverändert Sebastian Prax.
Das Amt des Pressewartes wird weiter von Lisa Müller übernommen.

Vielen Dank für die zahlreiche Beteiligung an der Abteilungsversammlung und einen besonderen Dank an die Vereinsvorsitzende Monika Gürtler für ihre Anwesenheit und an den Abteilungsleiter Stefan Becht für die Organisation und Durchführung.

Die Abteilung freut sich auf eine spannende Saison 2018/19.

08.05.2018
|
Fitness und Turnen
Klassenerhalt geschafft!
18.03.2018
|
Fitness und Turnen

Qi Gong ist eine chinesische Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform zur Kultivierung von Körper und Geist. Zur Praxis gehören Atemübungen, Körper- und Bewegungsübungen, Konzentrationsübungen sowie Meditationsübungen. Diese Übungen sollen der Harmonisierung und Regulierung des Qi-Flusses im Körper dienen. Qi Gong heißt auch „18 Figuren der Harmonie".
Die chinesische Medizin geht davon aus, dass der Fluss des Qi, seine Qualitäten und seine Veränderungen für das Wohlbefinden oder das Auftreten von Krankheiten verantwortlich sind. Aus dieser Vorstellung wurden die Konzepte von Yin und Yang und den Fünf Wandlungsphasen entwickelt. Qi Gong ist für alle Altersgruppen, ob Jung oder Alt, ob Anfänger oder Fortgeschrittene, geeignet...

06.02.2018
|
Fitness und Turnen
ab Mittwoch den 14.2.2018 geht es los...
06.02.2018
|
Fitness und Turnen
Negativlauf des TVE geht weiter!

Nach oben